Swing Tusker –

Motorschirm für Doppelsitzertrike’s

Seit dem Wegfall der Musterzulassung für sogenannte „leichte Luftsportgeräte“ mit einer Leermasse von max. 120kg im Juli 2001 (LuftVZO § 1 Abs. 4) sind neben den Motorschirmen auch leichte, doppelsitzige Motorschirm-Trikes auf dem Vormarsch.
Dabei werden die Motorschirm-Trike Hersteller oftmals durch die strengen Gewichtsvorgaben und die mit der Musterprüfung verbundene Lärmmessung gezwungen auf weniger leistungsstarke Motoren zurück zu greifen. Auch 4-Takt-Motoren finden an dieser Stelle Verwendung.
Mit dem TUSKER ist POWERPLAY auf die speziellen Bedürfnisse dieses Kundenkreises eingegangen und bietet einen leistungsstarken Flügel mit fehlerverzeihendem Handling bei einer maximalen Abflugmasse von 316kg.

Entwicklung

Das Konzept des TUSKER erfüllt die Anforderungen an Motorschirme für „leichte“, doppelsitzige Trikes in besonders hohem Maße.
Das äußerst druckpunktstabile Profil sorgt in Verbindung mit der Flügelform für eine optimale Auftriebsverteilung, so dass der TUSKER effizient den Motorschub in Steigen umsetzt. Ungewollte Nickbewegungen werden dabei vom TUSKER hervorragend „geschluckt“.
Zur Austrittskante hin ist das verwendete Profil sehr dünn, wodurch auch bei hohen Anhängelasten akzeptabele Steuerdrücke verwirklicht werden konnten.
Durch die Kombination aus Pfeilung und Kappenkrümmung wird ein sehr neutrales Aufziehverhalten erreicht, was die Gefahr minimiert, mit dem Trike während der Aufziehphase durch einen seitlich ausbrechenden Schirm umzukippen.
Sämtliche verwendete Materialien und Vernähungen wurden konsequent auf hohe Beanspruchung ausgelegt, was der erfolgreich bestandene Lasttest mit einem max. Peak von ca. 3000kg bestätigt.

Flugeigenschaften

Der TUSKER besticht durch sein sehr ausgewogenes Flugverhalten und vermittelt dem Piloten und dem Passagier ein sicheres Fluggefühl.
Selbst bei während den Tests provozierten Kappenstörungen entwickelte der TUSKER verhältnismäßig wenig Dynamik. Diese Eigenschaft minimiert die Gefahr von unkontrollierbaren Flugzuständen durch Flugfehler deutlich.
Der 6cm lange Trimmerweg ermöglicht es auch stärkere Gegendrehmomente auszugleichen und/oder die Trimmgeschwindigkeit um knapp 10 km/h zu erhöhen.

Design

Das Design des TUSKER ist an das Design der aktuellen POWERPLAY Produktpalette angelehnt. Um den Piloten das nachträgliche Aufbringen von Logos im Untersegel zu erleichtern, ist das Untersegel größtenteils weiß gehalten. Falls der Wunsch nach einem individuellen Design besteht, bietet SWING die Möglichkeit Sonderdesigns und Logoschirme gegen Aufpreis selbst zu gestalten.

Mehr Infos darüber findest du unter:
Sonderdesigns

Zielgruppe

Piloten, die einen zuverlässigen Motorschirm für doppelsitziges Fliegen suchen, um die Faszination des Fliegens mit anderen Menschen stressfrei zu teilen.

  Preis: 3.450,00 €

Tusker 38
* bei max. Startgewicht und geöffnetem Trimmer. Auch abhängig von der Motorisierung.  
LTF Musterprüfung 23/05 für Motorschirme DULV
Startgewicht (kg) Min/Max inkl. Ausrüstung 226 – 316
Zellen 50
Flügelfläche projiziert (m²) 37,7
Spannweite (m) 14,8
Spannweite projiziert (m) 11,72
Streckung 5,05
Max. Geschwindigkeit (km/h) 50 *
Trimmgeschwindigkeit (km/h) 43
   * bei max. Startgewicht und geöffnetem Trimmer. Auch abhängig von der Motorisierung.